Portaltage im August 2020

Portaltage August 2020: Wandlungskräfte und Chancen


 

Übersicht Zeitqualität

©Djamila Metiche 

Portaltage August 2020 

Sa. 22.8.2020 - Mo. 31.8.2020 

 ©Djamila Metiche, Copy /paste ist untersagt! 

Zeit-Wellen im August

Weißer Spiegel 25.7.2020 - 6.8.2020

Blauer Affe 7.8.2020 - 19.8.2020

Gelber Same 20.8.2020 - 1.9.2020 

©Djamila Metiche, Copy /paste ist untersagt!  

Übergeordnete Zeit-Zyklen

26.7.2020 - 24.7.2021 blauer Regensturm

2019 bis 2032 weißer Magier

 


Auf ein Wort

Tiefer in die Welt der Illusionen oder hinein in die Kraft?

Portaltage August 2020

Lieber Leser, liebe Leserin,

an dieser Stelle möchte ich gerne darauf eingehen, wie ich Portaltage verstehe und nutze. Ich bekam in den letzten Monaten sehr viele Zuschriften mit Fragen, die ich hiermit aufgreifen und beantworten möchte. Portaltage waren für das Maya-Volk vor allem eine Art, wie sie ihren Alltag strukturierten. Dabei ging es um alle Dinge des täglichen Lebens, aber vor allem auch um die Landwirtschaft, Kultur und Bräuche. Die quantitative Zeit spielte eine untergeordnete Rolle. Unsere Lebensform weicht davon stark ab und ich möchte die bekannten negativen Aspekte dieses Stammes nicht unterschlagen. ©Djamila Metiche 

 

Der Maya-Kalender gibt Auskünfte über unsere Zeit-Matrix, ähnlich der Astrologie und den Human-Design-Transiten. Die Zeit ist eine Illusion, die in unserem Gehirn entsteht und durch unsere Wahrnehmung generiert wird. Das Bestreben nach Spiritualität und Rückverbindung zum Seelenkern sehnt sich nach Auflösung dieser Matrix. Daraus ergibt sich, dass der Maya-Kalender, wie fast alles im Leben, dazu verwendet werden kann, sich tiefer in die Matrix einzugraben oder die Schleier der Illusionen zu lüften. Es kommt also auf Dich an! ©Djamila Metiche 

 

Wenn Deine Intuition Dein Leitstern ist, wirst Du sicher auch ohne den Maya-Kalender ein Gefühl für die Zeitqualität haben. Die Energien sind stark und werden sehr unterschiedlich ausgelebt. Ich beobachte, dass eine Vielzahl an Menschen sehr gut damit zurechtkommt. Das ist dann der Fall, wenn die eigenen Themen schonungslos angesehen und bearbeitet wurden. Es geht hier auch darum, sich schlicht darin zu üben und sich selbst kennenzulernen. Die Belohnung ist eben diese Rückverbindung zur eigenen Seele.

 

Aus dieser Warte ist immer alles in bester göttlicher Ordnung. Wer Zugriff darauf hat, kann selbst schwierige Situationen aus einer anderen Haltung heraus betrachten. Das bedeutet nicht unbedingt, dass wir alle zu Heiligen werden, aber es bedeutet, dass Konflikte nicht unbedingt im Drama enden müssen und dass damit eine Menge Leid und Schmerz vermieden werden kann. Aus meiner Sicht geht damit eine gewisse Pragmatik einher, die sich die Dinge so ansieht, wie sie wirklich gerade sind. Gepaart mit Gottvertrauen und Urvertrauen ohne Naivität und Bitterkeit. Wenn Du nicht an Gott glaubst, kannst Du hier im Geiste einen anderen, Dir angenehmeren Begriff einsetzen. ©Djamila Metiche 

 

Ich arbeite seit fast zehn Jahren als spirituelle Lehrerin und jedes Wort, das ich in diesem Kontext sage oder schreibe dient einzig dazu, Menschen dazu zu ermuntern, die Schleier zu lüften, um zurück in das ureigene Sein zu kommen. Das ist unsere persönliche und kollektive Aufgabe in der Zeit der Wandlung, die wir gerade durchlaufen. Dein ureigenes Sein ist göttlicher Natur. Es geht also um das Erinnern. Die Stolpersteine auf dem Weg in Deine volle Kraft als Schöpferwesen sind die Identifikationen mit Blockaden, Mangel, Ängsten, begrenzenden Konzepten usw. Aus unserer göttlichen Quelle heraus sind wir zur Selbstführung und Selbsterleuchtung in der Lage. Dann brauchen wir nur noch wenige Impulse aus dem Außen. ©Djamila Metiche 

 

Ich wünsche mir, dass meine Texte als Werkzeug verstanden werden, um die eigene Intuition zu schärfen und um die gewaltigen, wunderschönen Kräfte freizulegen, die in Dir wohnen. Wenn Du das schon für Dich erreicht hast, dann freue ich mich! Dann brauchst Du keinen Maya-Kalender! Wenn Du die Portaltage für Dich nutzen möchtest, dann bitte ich Dich, Dich nicht blind darauf zu verlassen, was hier steht. Bitte spüre selbst, was die Zeitqualität für Dich bedeutet.

 

Wir sind hier in der menschlichen Existenz als Individuen angelegt. Das bedeutet, dass die Zeitqualität sehr unterschiedliche Wirkungen für den Einzelnen entfalten kann. Gemäß dem Resonanzprinzip tritt immer das zutage, was in uns wohnt. Genieße das, was sich leicht und natürlich anfühlt und bearbeite das, was Dich in Deinem Flow stört. Bitte hole Dir bei Bedarf Hilfe bei hartnäckigen Blockaden, niemand ist eine Insel. Es kann sein, dass Du die Tagesqualitäten länger oder kürzer wahrnimmst, als sie hier angegeben sind. Auch das ist völlig normal. Wenn bei Dir tiefe Transformationsprozesse laufen, kann die Energie für Dich sogar Tage, Wochen und Monate später noch aktuell sein. ©Djamila Metiche 

 

Die Verfeinerung der Wahrnehmung und die Meisterschaft unseres Seins ist eine lebenslange Aufgabe. Bitte nutze die Energien wenn nötig als Transformationskräfte, um Themen in die Auflösung, bzw. Heilung zu bringen. Je öfter wir derlei Prozesse durchlaufen, desto leichter wird es. Durchhalten und Dranbleiben wird immer belohnt! Ich betrachte insbesondere den August als Vorbereitungszeit für die Energien im Herbst.

 

Die Themen verstärken sich und dadurch werden sie leichter sichtbar. Eine wirklich gute Zeit, um die Ärmel hochzukrempeln und das aufzuarbeiten, was wir vielleicht an altem Gepäck noch bei uns haben. Energetisch werden wir gerade dabei unterstützt. Um meinen Beitrag zur individuellen und somit auch zur kollektiven Wandlung zu leisten, habe ich erweitertes Wissen zur Zeitqualität (siehe Video oben und unten im Artikel) bereitgestellt.

 

Das gesamte Universum wartet auf Dein Erblühen!

Nur Mut!

©Djamila Metiche 


© Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. 

Da es sich massiv häuft hier der Hinweis: Es ist grundsätzlich untersagt, meine Texte zu kopieren oder anderweitig zu verwerten, egal in welcher Form! Auch teilweise. Die Bilder fallen ebenso unter das Copyright. Wenn Du den Artikel teilen möchtest, kannst Du ihn als Link weitergeben. Wenn Du ihn anderweitig verwenden möchtest, kannst Du mir VORHER eine Anfrage senden.

Danke, dass Du mein geistiges Eigentum, meine Liebe und meine Arbeit respektierst und auf diese Weise wertschätzt.


Zeit-Welle 20.8.2020 - 1.9.2020: Gelber Same

Wie steht es um Deinen Seelenweg?

Im Juli 2020 standen fast alle Portaltage im Zeichen der roten Schlangen-Welle. Im August durchlaufen alle zehn Portaltage die Zeit-Welle des gelben Samens. Um die übergeordnete Thematik der Zeitqualität leichter verständlich zu machen, gehe ich nun hier darauf ein. Die einzelnen Portaltage durchlaufen verschiedene Aspekte in Kombination mit eben dieser Qualität.

 ©Djamila Metiche, Copy /paste ist untersagt!

Der gelbe Same steht in seinen lichtvollen Aspekten für Fruchtbarkeit, Wachstum, Netzwerke und die Verbundenheit innerhalb von Gemeinschaften.

 

Hier geht es um die Geburt im physischen und erweiterten Sinne. Das Ziel dieser Zeit-Welle ist die Evolution. Das ist deshalb besonders interessant, weil wir uns gerade kollektiv an einem Wendepunkt befinden, der starke Wandlungskräfte bündelt, um uns persönlich und kollektiv auf die nächste Entwicklungsstufe zu bringen. Das Prinzip von Ursache und Wirkung kann deutlich sichtbar werden. Die Schattenaspekte sprechen von Verstrickungen jeder Art und Abhängigkeit. Beziehungen, Netzwerke und andere Gemeinschaften können in dieser Welle auf den Prüfstand gestellt werden. Der gelbe Same möchte verbunden und gleichzeitig freiheitlich seine Essenz zum höchsten Wohle aller in die Gemeinschaft einbringen. Vom Wald wissen wir mittlerweile, dass alle Pflanzen miteinander verbunden sind. Junge Pflanzen werden bei Bedarf von den Älteren genährt, damit sie eine Chance haben, weiter zu wachsen. Außerdem hat jeder Waldbewohner seinen speziellen Platz und eine bestimmte Aufgabe. Die Eiche wäre unglücklich, wenn sie eine Rose sein wollen würde. Sie würde so ihre eigene Kraft nicht erkennen.  ©Djamila Metiche

 

Im persönlichen Bereich lohnt sich ein Abgleich, inwieweit wir unsere Lebensaufgabe bereits erkannt und umgesetzt haben. Es ist gut möglich, dass sich Gegenkräfte zeigen. Wenn dies geschieht ist es an der Zeit, dass wir die volle Verantwortung für unseren Seelenweg übernehmen und Lösungen finden. Auf dieser Ebene mag uns die Pflanzenwelt ein Vorbild sein. Wir alle werden jetzt ganz besonders dazu eingeladen, unseren angestammten Platz einzunehmen, damit alle den daraus erwachsenden Segen erhalten. Die Lebensaufgabe und den Seelenweg haben wir selbst festgelegt.  ©Djamila Metiche, Copy /paste ist untersagt!

Die kommenden Portaltage stehen damit in direktem Zusammenhang. Die Herzkräfte möchten gelebt werden. Frei von Ängsten und Schatten der Vergangenheit, damit die höchste Form der Liebe in uns freigelegt werden mag. Sie verbindet sich mit der Kraft der Manifestation aus dem Geist. Aus der Liebe als Richtungsgeber erträumen wir zunächst unseren Weg, um ihn dann mit unserer Gedankenkraft der Welt der Materie zu überbringen. Im Einklang mit den göttlichen Prinzipien verwurzeln wir uns über die Erdung, damit wir in unserem Körper als heiliges Gefäß in der Lage sind, die hohen Energien in uns zu halten und auszuleben. Bitte vergiss nie, dass jeder einzelne noch so kleine Schritt zurück in die göttliche Ordnung die positiv wirkenden Kräfte im Kollektiv potenziert. Der gelbe Same spricht außerdem auch von Fülle: Es ist mehr als genug für alle da!  ©Djamila Metiche, kopieren ist ohne Zustimmung nicht gestattet. Bitte verwende anstatt dessen den Link: https://www.bewusstseinswerkstatt.net/portaltage-im-august-2020/

Lichtaspekte  ©Djamila Metiche

  • (gemeinsames) Wachstum  ©Djamila Metiche
  • Fruchtbarkeit
  • Gemeinschaftssinn
  • Die Kraft des Herzens, die sich verströmen möchte  ©Djamila Metiche
  • Innovation
  • Paradigmenwechsel
  • Den eigenen Platz finden und einnehmen
  • Die Lebensaufgabe zum höchsten Wohle aller umsetzen  ©Djamila Metiche
  • Selbstliebe 
  • Selbstannahme der eigenen Einzigartigkeit
  • Verbindung zu Mutter Erde  ©Djamila Metiche
  • Ernte
  • Weiterentwicklung der Liebesfähigkeit bis hin zur höchsten Form der Liebe

Schattenaspekte  ©Djamila Metiche

  • Ahnenthemen
  • Familienthemen, insbesondere Mutterthemen
  • Festhalten an alten Strukturen  ©Djamila Metiche
  • Abhängigkeit und Co-Abhängigkeit
  • Überidentifikation
  • Identifikation mit falschen Zielen im Sinne der Lebensaufgabe
  • Wachstumsblockaden  ©Djamila Metiche
  • Selbstsabotage
  • Sich selbst abschneiden (von sich selbst oder Gemeinschaften)
  • Schmerzliche Einsamkeit  ©Djamila Metiche
  • Mangel
  • Themen der Selbstliebe und Selbstachtung
  • Angst vor der eigenen Schönheit und Kraft  ©Djamila Metiche
  • Existenzthemen
  • Neid

 

Portaltag 22.8.2020: Startimpuls für Deine Freiheit? Los geht's!

Kin 146 weißer Weltenüberbrücker 3 in der gelben Samen-Welle  ©Djamila Metiche

Der Beginn der zehn Portaltage könnte nicht besser sein, als in der Qualität des Weltenüberbrückers. Er steht für den Tod und das Loslassen. Heute bekommen wir energetische Hilfe dabei, Altes, Verklebtes, Festes und Begrenzendes zu lösen. Wenn Du schon immer ein bestimmtes Thema angehen wolltest, ist heute der perfekte Tag dafür! Die geistige Ebene ist betont. Sie möchte uns daran erinnern, dass wir über unsere bewussten und unbewussten Gedanken und Glaubenssätze ursächlich für unsere Realität verantwortlich sind. Dies gilt sowohl für das Individuum als auch das Kollektiv. Der Lohn liegt in der Heilung. Heilung ist nichts anderes als Ganzwerdung im Sinne des göttlichen Einklangs. Daraus ergibt sich die Möglichkeit, das eigene Leben mehr und mehr als aktive Co-Kreation zu erleben, anstatt ständig auf Ereignisse zu reagieren. Mach Dich frei! Mach Dich weit! Du bist hier, um Deine wahre göttliche Natur in die Welt strahlen zu lassen. Dafür ist es nötig, alles Überflüssige zu entfernen. Ähnlich wie bei der Schaffung einer Skulptur. Loslassen ist eine hohe Kunst, die geübt werden will. Im Sinne der spirituellen Meisterschaft ist sie wahrscheinlich sogar die höchste aller Künste. Die 3 bringt Bewegung zwischen zwei Pole, um etwas Neues entstehen zu lassen. Sie trägt eine Dynamik in sich, die Gegensätze sanft überwindet und harmonisch auf Transformationsprozesse einwirken kann. ©Djamila Metiche 

 

Portaltag 22.8.2020: Loslassen über die Kraft des Geistes from Bewusstseins.Werkstatt on Vimeo.

Dieses Video ist ein Ergänzungsvideo zu meinem kostenlosen Portaltage Artikel und YouTube Video zu den Portaltagen im August 2020. Der erste Portaltag führt über den Weltenüberbrücker hinein in einen tiefen Loslassens-Prozess über den Geist. Im Video erkläre ich genau, wie der Geist funktioniert und wie Du Deinen Geist von Altem befreien kannst. Dabei geht es um Glaubenssätze, bewusstes Denken und in diesem Zusammenhang um die bewusste Manifestation. Ich habe die universellen Prinzipien mit einfließen lassen, damit Dein Geist Deinem Seelenweg folgen kann.

Das Video ist auch nach dem 22.8.2020 hilfreich, wenn Du gezielt mit den geistigen Prinzipien arbeiten möchtest. Der Weltenüberbrücker kehrt zyklisch alle 20 Tage als Tages-Kin wieder und kann immer wieder aufgegriffen werden.

Video-Dauer: 49 Minuten

Direkter Link zum Video: https://vimeo.com/ondemand/portaltag1

Portaltag 23.8.2020: Selbstheilung und Selbstannahme

Portaltag 23.8.2020

Kin 147 blaue Hand 4 in der gelben Samen-Welle 

Die blaue Hand fordert uns dazu auf, uns so anzunehmen, wie wir sind. Wir sind nicht gleich! Jeder einzelne Erdbewohner ist ein Unikat im Mosaik der Energien. Nimm Dich so an, wie Du bist! In Deiner Einzigartigkeit, mit Deinen menschlichen Stärken und vermeintlichen Schwächen. Werde heute zu Deinem eigenen Arzt, zu Deinem Heiler und zu Deinem besten Freund. Helfen, Heilen, Handwerk und Tatkraft verbinden die Zeitqualität des zweiten Portaltages mit der Kraft des Herzens und somit der Liebe. Suche keine Bestätigung im Außen, sondern wende Dich nach Innen, um den gestern begonnen Portaltage-Zyklus um einen weiteren Aspekt der Ganzwerdung zu bereichern.

 

Nutze die Kraft der Liebe aus Deinem Herzen, um die Schatten sanft zu schmelzen. Leuchte die Schattenaspekte hell aus, damit sie in eine höher schwingende Form übergehen können. Themen wie Manipulation, Macht, Ohnmacht und der Wunsch nach einem balancierten Maß an Abgrenzung können heute an die Oberfläche drängen. Die Hand kann nur zum Werkzeug werden, wenn sie leer ist. Das ist wieder ein Hinweis darauf, dass wir uns von Identifikation lösen dürfen, um dem Neuen freudig entgegenblicken zu können. Auf körperlicher Ebene sind Heilanwendungen und alles, was zu mehr Vitalität und Gesundheit führt, besonders wirksam. Die 4 steht für Struktur und Form. Lass heute Freiraum entstehen und halte ihn frei für eine neue Ordnung in der Du selbstbestimmt Deinen inneren Rahmen setzt, der mit dem göttlichen Prinzip verwoben ist. Nutze diesen Tag, um einen Impuls in diese Richtung zu setzen. ©Djamila Metiche

 

Portaltag 24.8.2020: Let it shine!

Kin 148 gelber Stern 5 in der gelben Samen-Welle  ©Djamila Metiche

Heute dürfen wir eine Standortbestimmung vornehmen. Bist Du heute in Balance? Wenn das zutrifft, kannst Du die zauberhaften Impulse für einen inspirierenden Tag nutzen, der Harmonie, Kunst, Schönheit, Tanz, Musik, Lebensfreude, Lebenslust und Dein Erblühen bereithalten kann. Wenn sich in Dir heute Müdigkeit, Dysbalance oder herausfordernde Aspekte zeigen, können sie durch die heilsame Kraft dieses Portaltages erkannt und integriert werden. Die göttliche Ordnung streben nach Schönheit und Harmonie. Die Lösung der Schattenaspekte mag heute über schlichtes Annehmen, Anerkennen und Fühlen geschehen. Vorsichtig und achtsam aktiv. Auch und gerade in sozialen Verbindungen kann sich die Stern-Energie zeigen. Da sie Ganzheit zum Ziel hat, sind heute Durchbrüche möglich, wenn wir liebevoll und respektvoll kommunizieren. Wir werden eingeladen, das zu sehen, was wirklich da ist. Die Verdrängung darf beendet werden, damit die versteckten Schattenaspekte ihr Dasein als unliebsame ungesehene Weggefährten in gelernte Lektionen und feurige Stärke verwandeln können. Die 5 vermehrt das, was da ist und befähigt uns dazu, die Dinge anzugehen. ©Djamila Metiche 

 

Portaltag 25.8.2020: Fließen!

Kin 149 roter Mond 6 in der gelben Samen-Welle  ©Djamila Metiche

Der Samen wächst mit jedem Tag der Welle. Er dürfte an der Oberfläche schon sichtbar sein. Er wächst aber auch im Verborgenen in die Tiefe und dort trifft er auf die Vergangenheit seiner Ahnen, auf Karma und die eigenen Programmierungen. Er lernt heute, dass dies alles Vergangenheit ist und dass die Erinnerung das einzige ist, was bleiben sollte, um ohne weitere Identifikation im Hier und jetzt eine neue, eigene Qualität in die Welt zu tragen. Unabhängig von dem was war. Mutterthemen können heute gelöst werden. In der Stille ist die Tiefe zu finden. Begib Dich heute, wenn möglich, in eine ruhige Meditation und reinige alle Ebenen Deines Seins. Innen und Außen. Fließe mit Deinen Gefühlen. Umspüle jede Regung und jeden Gedanken mit Deiner lächelnden Präsenz. Werde weich und weit. Die 6 schenkt uns sanfte Impulse, die Dinge an die Oberfläche und in die Heilung bringen können. Erinnere Dich, wer Du wirklich bist!  ©Djamila Metiche

 

Portaltag 26.8.2020: Entwicklungsweg der Liebe!

Kin 150 weißer Hund 7 in der gelben Samen-Welle  ©Djamila Metiche

In der Mitte der Welle angekommen, zeigt sich heute das Wellen-Thema. Die Saat erblüht aus der Kraft des Herzens. Was auch immer von Dir zum Erblühen gebracht werden möchte, bedarf Deiner Liebe. Sie ist das nährende Zentrum in uns, das sich entfalten und verschenken möchte. Das Entwicklungspotenzial dieses Portaltages liegt in der Hingabe, der Freundschaft, der Loyalität und der höchsten Form der Liebe. Dabei wird der Grundstein wie immer in unserem Umgang mit uns selbst gelegt. Die Selbstliebe befähigt uns erst dazu, liebevolle Beziehungen einzugehen. Legen wir das Missverständnis ab, dass dies etwas mit Egoismus zu tun haben könnte. Wer soll Dich denn lieben, wenn nicht einmal Du selbst es tust? Aus dem vollen Herzen können wir großzügig schenken, ohne uns selbst zu verlieren. Liebe vermehrt sich, wenn man sie teilt. Wenn Du mit verletzten Gefühlen zu tun hast, ist heute der perfekte Tag, um zu vergeben. Vater- und Mutterthemen können sich heute zeigen. Lass die Vergangenheit nicht mehr Deine Gegenwart bestimmen und löse, was Dein Herz beschwert. Die 7 kann Erkenntnisse aus der Spiegelung im Außen bringen. Sei also heute besonders aufmerksam für Situationen, die Dich etwas lehren möchten.

  ©Djamila Metiche

Portaltag 27.8.2020: Inneres Kind

Portaltag 27.8.2020

Kin 151 blauer Affe 8 in der gelben Samen-Welle

  ©Djamila Metiche

Lebst Du in Leichtigkeit? Bist Du innerlich sicher? Das innere Kind möchte heute auf den Spielplatz des Lebens! Dafür braucht es allerdings die inneren Eltern: Die innere Mutter, die es hegt und pflegt, beschützt, nährt und bedingungslos liebt. Der innere Vater steht für den Wächter, der Schädliches erkennt und abhält. Er schenkt Stabilität und Selbstsicherheit. Erst wenn diese inneren Instanzen in uns funktionieren, fühlt sich der kreative, leichte, liebende Anteil in uns wohl. Viele von uns kennen diesen Aspekt unter dem Begriff des inneren Kindes.

©Djamila Metiche

Wenn das innere Kind verletzt ist oder die väterlichen und mütterlichen Aspekte in uns nicht ausgeprägt sind, erscheinen Themen wie Angst, Unsicherheit, Mangel an Vertrauen und Selbstwert, Probleme in zwischenmenschlichen Beziehungen und Schwierigkeiten im Bereich Abgrenzung.  Die zugrundeliegenden Ursachen sind regelmäßig mit Schutzstrategien belegt. Die meisten Menschen haben auf ihrem Lebensweg mit diesen Themen zu tun. Der heutige Portaltag möchte uns in die Leichtigkeit führen. In der Leichtigkeit finden wir die Herzenskraft, die sich in Form von Freude, Spiel und Kreativität ausdrückt. Wenn heute Existenzsorgen und Schwere Deinen Tag bestimmen, möchte Dein kindlicher Anteil Dir damit den Hinweis geben, dass es hier etwas zu lösen gibt. Die Sorgen mögen dadurch nicht verschwinden, aber es ist nun mal für nichts gut, wenn Du Dich schlecht fühlst. Leichtigkeit ist eine Frage der inneren Haltung, nicht der äußeren Umstände. Sie ist Teil unserer göttlichen Natur und sie wird wieder zu einem natürlichen Teil von uns, wenn wir unsere innere Arbeit konsequent machen. Die 8 unterstützt uns bei der Manifestation und sollte gefeiert werden.  ©Djamila Metiche

 

Portaltag 28.8.2020: Dein Durchbruch?

Kin 152 gelber Mensch 9 in der gelben Samen-Welle  ©Djamila Metiche

Die Kraft des Geistes im Sinne der Absicht kann uns heute zu Durchbrüchen jeder Art verhelfen. Der gelbe Mensch sucht die Meisterschaft, indem er Kraft seines freien Willens zum friedlichen Krieger des Lichts wird. Er lässt das Kartenhaus seiner scheinbaren Probleme in sich zusammenfallen. Er verbindet die Geistige Ebene mit dem Herzen und erkennt, dass selbst Karma nur ein Konzept ist. Heute finden wir eine doppelte Feuer-Betonung, der Tag dürfte deshalb sehr kraftvoll und wegweisend werden. Reflektiere heute, inwiefern Deine Gedanken, Worte, Taten und Lebensumstände mit Deinen Seelenwünschen in Einklang stehen. Wenn Hindernisse auftauchen, kannst Du sie heute in Verbindung mit Deiner Absicht und der Liebe angehen. Die Samen-Welle möchte Blüten tragen! Wenn Deine Herzenswünsche bereits erfüllt und Deine Lebensaufgabe gelebt wird, kannst Du Dich selbst, Deine Wege und gelernten Lektionen ehren. Segne und danke allen Lehrmeistern! Sie sind das Gestein, dass uns zu Diamanten formt. Die 9 verstärkt die Tagesqualität. Sie schenkt uns Kraft, Geduld und Ausdauer, um Herausforderungen zu anzunehmen.  ©Djamila Metiche

 

Portaltag 29.8.2020: Wenn Himmel und Erde in Dir Hochzeit feiern

Kin 153 roter Himmelswanderer 10 in der gelben Samen-Welle  ©Djamila Metiche

Heute geht es um inneren Freiraum und die Erkenntnis, dass wir hier sind, um zu erschaffen. Der Geist will sich in die Materie ergießen. Gott selbst möchte auf diese Weise durch uns Erfahrungen machen. Nehmen wir diese heilige Aufgabe an! Heute kann sich sowohl innere als auch äußere Bewegung einstellen. Wir dürfen Gebrauch machen von unserem freien Willen, indem wir uns von allem befreien, was uns noch festhält. Es können aufwühlende Gefühle zutage treten, die wir mit der Tagesqualität und einer Portion Abstand aus einer neutralen Position heraus beobachten sollten. Auch hier geht es wieder um den Seelenweg, der heute einen besonderen Impuls zur Verwirklichung erhalten kann. Der Himmelswanderer wird sich seiner Göttlichkeit bewusst und begreift, dass er dazu da ist, aus unbegrenzten Möglichkeiten auszuwählen. Tritt ein in den unbegrenzten Raum und schöpfe, was Deine Seele wünscht. Begrenze Dich nicht in Deinen Gedanken. Was Du Dir vorstellen kannst, das kannst Du erschaffen. Wie innen so außen. Wie oben so unten. Wie im großen, so im Kleinen. Beachte das Resonanzprinzip und entledige Deine Welt besonders heute von niederen Wünschen und vermeintlicher Enge. Tue mutig, was zu tun ist. Die 10 manifestiert durch Befreiung von Überflüssigem.

 

Energien im September 2020 nach dem Maya-Kalender from Bewusstseins.Werkstatt on Vimeo.

In diesem Video geht es um die Zeitqualität im September. Die einzelnen Tagesenergien werden genau beschrieben. Ebenso die übergeordneten Zeit-Zyklen und natürlich auch die Portaltage. Wir haben einen interessanten Monat vor uns, der wahrscheinlich einige Überraschungen für uns bereithalten wird. Komm gut durch die Zeit! Love, Deine Djamila

Video-Dauer: 58 Min

Direkter Link: https://vimeo.com/ondemand/mayaprognoseseptember

 

Direkter Link zum Video: https://vimeo.com/ondemand/mayaprognosen

Video Dauer: 1 Std. 15 Min.

Leih-Zeitraum: 1 Jahr

 

Portaltag 30.8.2020: Ego versus Wunder

Portaltag 30.8.2020

Kin 154 weißer Magier 11 in der gelben Samen-Welle  ©Djamila Metiche

 

Glaubst Du den Spatzen auf den Dächern, die im Chor singen: Du bist ein göttliches Schöpferwesen, das erschaffen kann, was es will? Wenn nicht, liegt es sehr wahrscheinlich daran, dass die Menschheit eine lange Phase der Begrenzung hinter sich hat. Wir erleben dieser Tage den Übergang in ein Zeitalter, in denen diese Programmierungen aufgelöst werden. Viele Menschen bewegen sich bereits mehr und mehr in den freiheitlichen Bereichen unserer angestammten Natur. Viele andere tun dies noch nicht oder noch nicht vollumfänglich.©Djamila Metiche

 

Ich möchte Dich heute einladen, all Deine Begrenzungen abzulegen. "Die Gesellschaft ist so, Männer sind so und so, das Leben ist so und so". Hier kannst Du einsetzen, was Du an Glaubenssätzen parat hast. Das alles darfst Du vergessen. In Deinem Tempo. Denn das neue Wachstum findet auf andere Art und Weise statt, als wir es bisher kennen. Im Außen können wir bereits sehen, wie die alten Paradigmen weltweit täglich mehr ins Wanken geraten. Das ist erst der Anfang und nur ein kleines Vorspiel! Doch keine Angst! Nur Mut! Der weiße Magier kennt sich aus in den Gefilden der Seele und den Mysterien. Er tritt innerlich beiseite, damit Wunder und Magie durch ihn wirken können. Ohne Anstrengung. Er zaubert durch die Kraft des Herzens im Einklang mit den kosmischen Gesetzen. Er entledigt sich von hemmenden Ego-Kräften, die kontrollieren, manipulieren, abhängig machen und nicht gut tun. Nimm Dir heute Zeit für das Mystische, das Verborgene. Meditiere und sieh den Zauber in allem, was da ist. Dehne ihn aus auf Dich und Deine Visionen von Dir und der Welt. Die 11 lässt Dissonanzen sichtbar werden und befähigt dazu, sie feinfühlig und empfindsam auszugleichen.  ©Djamila Metiche

 

Prognosen nach dem Maya Kalender Juli 2020 bis Juli 2021 from Bewusstseins.Werkstatt on Vimeo.

Der Maya Kalender bietet ein umfassendes System, mit dem sich die Zeitqualität berechnen lässt. Im Video erfährst Du, welche Zyklen gerade kollektiv und persönlich auf uns einwirken. Das aktuelle Zeitgeschehen bildet sich sehr deutlich in den Zeit-Wellen des Kalenders ab. Das Video beleuchtet die Themen bis Juli 2021 inklusive 13-Jahres-Zyklus, 1-Jahres-Zyklus, 13-tägiger Zeit-Wellen und einer Übersicht der Portaltage. Es ist gut, sich auf die Zeit des Wandels vorzubereiten. Herzliche Grüße, Deine Djamila

Portaltag 31.8.2020: Überblick und Fokus

Kin 155 blauer Adler 12 in der gelben Samen-Welle  ©Djamila Metiche

Ich hoffe sehr, dass Du ganz besonders die letzten neun Tage genossen hast. Heute gibt es einen kleinen Höhepunkt. Klein, weil sich die Zeitqualität, wie schon angedeutet, intensiv fortsetzt. Strebe heute einen Überblick an. Schaue von oben auf das große Ganze und ordne Dich und Deine Visionen in den Gesamtzusammenhang ein. Lebst Du Dein Leben im Einklang mit der kosmischen Ordnung? Bist Du eine Bereicherung für diesen Planeten? Falls Dir dazu Korrekturen einfallen, bietet Dir die Qualität der 12 heute die Möglichkeit, nachzubessern. Der Entwicklungsweg der letzten Tage hat Dir vielleicht neue Erkenntnisse gebracht, die Du jetzt einfließen lassen möchtest. Halte Dich heute nicht mit Details und Kleinigkeiten auf. Dein Blick darf sich auf die volle Entfaltung Deiner Blüte richten. Welche Schritte sind notwendig? Was bedeutet es für das Kollektiv? Habe ich die richtige Haltung und Ausrichtung? Nehme ich mir die Freiheit, meiner wahren Natur zu folgen? Erschaffe ich aus der Liebe? Oder lebe ich die Vision eines anderen? Nimm Dein Ziel fest in den Blick und gehe darauf zu. Schritt für Schritt. In Verbindung mit Deiner inneren Führung und Deinem Herzen. Alles ist verbunden.  ©Djamila Metiche

 

Alles Gute für Dich!

In Liebe,

 Deine Djamila

Video zu den Portaltagen im August 2020

 

Die Texte zu den Portaltagen sind und bleiben kostenlos. Wenn Dich meine Texte inspirieren, so ist mir das der größte Lohn! Wenn Du den Impuls verspürst, Deine Wertschätzung darüber hinaus auszudrücken, ist dies auch auf diesem Wege möglich und willkommen. Du unterstützt mich auf diese Weise bei der Realisierung meines Herzenswunsches in Form eines schönen Seelenortes mit eigenem Garten (passend zur gelben Samen-Welle).

 

Djamila Metiche

DE62 3705 0198 1932 2323 15

Paypal: mila158@gmail.com

 

Merci

Bewusstseinswerkstatt auf Instagram
logo Bewusstseins.werkstatt

© Djamila Metiche 

Die Bewusstseins.Werkstatt findest Du auch auf YouTube, Facebook, Vimeo, Instagram und Telegram


Mehr aus der Bewusstseins.Werkstatt (online und in Köln)

Heilerausbildung online und Einzelsitzungen
online Heilerausbildung beginn 10.9.2020