Portaltage im September 2020

Portaltage September 2020: Körper, Gefühl und Seelenkraft


 

Portaltage im September 2020

Donnerstag, 10.9.2020

Sonntag, 13.9.2020

Freitag,  18.9.2020 

Montag,  21.9.2020

Dienstag,  29.9.2020

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net 

Zeit-Wellen im September 2020

Gelber Same 20.8.2020 - 1.9.2020

Rote Erde 2.9.2020. - 14.9.2020

Weißer Hund 15.9. - 27.9.2020 

Blaue Nacht 28.9.2020 - 10.10.2020

 


Auf ein Wort

Portaltage September 2020

Liebe Leserin, lieber Leser,

ich hoffe, dass Du Dich im August gut erholt hast. Der Monat war aus kosmischer Sicht eine Verschnaufpause. Das mögen viele Menschen anders empfunden haben. Wir bewegen uns nun mitten hinein in den großen Wandel. Ich nehme den Mund sicher nicht zu voll, wenn ich sage, dass sich in den kommenden Wochen und Monaten die angelehnten Türen der Transformation nun vollends öffnen. Die Welt, wie wir sie kennen, wird bald für jeden spürbar enden.©Djamila e 

 

Vielleicht hast Du bereits bemerkt, wie sich die Energien im Hintergrund haushoch aufbauen. Doch keine Angst! Wir werden dazu eingeladen, endlich eine Welt zu erschaffen, in der Menschen leben, die in Verbindung zur Erde, bewusst im Körper, liebend durch die Herzkraft und angebunden an die göttliche Ebene nur noch ihrer eigentlichen Bestimmung nachkommen: In Co-Kreation mit Gott* die Schönheit der gemeinsamen Schöpfungen zu genießen. ©Djamila Metiche www.bewusstseinswerkstatt.net

 ©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Dazu bedarf es einer Kurskorrektur, die uns individuell und als Menschheit betrifft. Fangen wir also noch heute damit an, falls es noch nicht geschehen ist. Verschwenden wir keine Tränen an das, was jetzt zu Ende geht. Es gehört nicht in die göttliche Ordnung und stört den Weg der kosmischen Harmonie. Machen wir uns lieber voller Elan und Freude daran, Visionen zu kreieren, die uns diesem Ziel näher bringen. Die Zeit ist jetzt reif für Deine vollkommene Idee von Dir selbst, Deiner Umgebung und dem menschlichen Miteinander. Besonders in Zeiten des Umbruchs braucht es konstruktive geistige Kräfte, damit das entstehende Vakuum sich mit lichtvollen Bildern füllen kann. Jeder trägt seinen Teil dazu bei. Buchstäblich! Deshalb bitte ich Dich, Dir dafür ganz bewusst Zeit und Raum zu geben. Wo die Aufmerksamkeit ist, dorthin fließt die Energie. Deine Energie manifestiert. Lass uns den Raum gemeinsam füllen! Friedlich, voller Liebe und mit göttlicher Führung. 

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Unsere Kraft kann nur dann gemäß den universellen Prinzipien manifestieren, wenn wir unseren Fokus für die Erschaffung von etwas einsetzen. Ich möchte es an dieser Stelle noch einmal betonen, weil dieses Prinzip noch nicht in das kollektive Bewusstsein integriert ist. Es zeichnet sich allerdings bereits ab, dass es immer mehr Menschen umsetzen. Bitte achte auf Deine Ruhe, auf Deinen Fokus und bleib bei Dir. Entziehe den destruktiven Kräften die Energie, indem Du Ihnen keinen Platz in Deiner Gedankenwelt schenkst. Dadurch kannst Du sie von der Lebendigkeit befreien. Wenn Du Herausforderungen zu meistern hast, dann gilt der Grundsatz: So wenig wie möglich, so viel wie nötig. Konstruktives Denken ist das Denken von Erbauern der neuen Welt. 

*Bitte ersetze den Gottesbegriff nach Deinem Belieben, falls Du ihn nicht verwendest.

 

Erbauen wir eine Welt, in der wir echte Menschen sein können!

  


© Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. 

Da es sich massiv häuft hier der Hinweis: Es ist grundsätzlich untersagt, meine Texte zu kopieren oder anderweitig unter eigenem Namen zu verwerten, egal in welcher Form! Auch teilweise. Die Bilder fallen ebenso unter das Copyright. Wenn Du den Artikel teilen möchtest, kannst Du ihn als Link weitergeben. Wenn Du ihn anderweitig verwenden möchtest, kannst Du mir VORHER eine Anfrage senden. Danke, dass Du mein geistiges Eigentum, meine Liebe und meine Arbeit respektierst und auf diese Weise wertschätzt.


Zeit-Welle rote Erde 2.9.2020. - 14.9.2020: Abgleich!

portaltage september 2020

Diese Zeitqualität führt uns in das kollektive Bewusstsein und möchte uns dazu ermuntern, unsere eigene Ausrichtung mit den kosmischen Prinzipien abzugleichen. Die Lichtaspekte schenken uns Synchronizität, Leichtigkeit und ein Gefühl des Verbundenseins mit der Erde und allen Erdbewohnern inklusive der Pflanzenwelt. Die Verbindung zur Natur führt uns in unsere Ganzheit zurück. Flora und Mutter Erde beeinflussen uns viel stärker, als allgemein bekannt ist.

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net 

Darüber können wir aus uns selbst heraus in unsere Ganzheit zurückfinden, weil die schweren karmischen und gedanklichen Muster dort nicht existieren. Natürlich können wir weiterhin geschäftig im Rad laufen. Der leichtere Weg ist allerdings der der Rückverbindung. Nutze die Aura der Bäume und der Pflanzen, um Dich sanft wieder auf Dein eigenes göttliches Feld einzuschwingen. Sie sind lebendige Dimensionstore, die uns daran erinnern, wer wir wirklich sind und uns unterstützen. Die wesentlichen Dinge sind leicht! Außerdem liegen Veränderungen in der Zeitqualität. Wenn Du Änderungen einleiten möchtest, ist jetzt ein passender Zeitpunkt dafür.

 ©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Tu Dir selbst Gutes in der Zeit-Welle der roten Erde. Denke auch an Deinen Körper, der Dein Erdengefährt ist. Schenke ihm Deine Liebe und Dankbarkeit, damit er Dir gute Dienste leisten mag. Falls es nicht Dein natürlicher Zustand ist, kannst Du in dieser Periode lernen, Dein Bewusstsein in Deinem ganzen Körper zu halten. Das ist nötig, damit wir stabil bleiben. Beschäftige Dich mit Themen, die mit Materie zu tun haben. Welchen Bezug hast Du zu Dingen, Geld, Körperlichkeit usw.? Inwieweit hast Du das Prinzip der Fülle verwirklicht? Bitte mach Dir immer wieder bewusst, dass jede Form des Mangels seinen Ursprung in unseren geistigen Konstrukten hat.                           ©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Die Schattenaspekte sprechen von geschäftigem Schlaf, der aus der Unbewusstheit entspringt. Materie verwalten, funktionieren und Probleme wälzen. Da die Ausrichtung dieser Zeitwelle den Abgleich des Individuums mit dem Kollektiv und den übergeordneten Matrix-Programmen (Erde, Galaxie usw.) zum Ziel hat, können Dissonanzen, Störfelder, Probleme und Konflikte sichtbar werden. Was nun negativ in Erscheinung tritt, steht unserer Weiterentwicklung im Weg. Kontroll- und Machtthemen können sich verstärken. Die Erde reagiert mit ihren Naturgewalten, um sich durch ein Schütteln von den alten Frequenzen zu befreien. Dieses Bild ist durchaus auf unser individuelles und gesellschaftliches Leben übertragbar. Die Lösung liegt darin, nicht zu urteilen, sich vollständig dem Kampf zu entziehen und über das Urvertrauen göttlich getragen die Veränderung zu begrüßen.

 

Portaltag 10.9.2020: Körper und Erde- Tore der Transformation

Portaltag 10.9.2020

Kin 165 rote Schlange 9 in der Zeit-Welle der roten Erde

 

Der erste Portaltag im September birgt eine sehr starke Erd-Betonung. Heute geht es um das Zelebrieren des Körpers und der Natur. Erkenne, dass Du Deinen Körper gewählt hast, damit Du irdische Erfahrungen machen kannst. Er ermöglicht uns über die Sinne, als Mensch auf eine ganz spezielle Art und Weise wahrzunehmen.

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Feiere heute Deine Körperlichkeit im höchsten und besten Sinne. Fühle und ehre jede Zelle Deines Körpers als Vehikel für Deine Lebenskraft und als Gefäß für Deine Göttlichkeit. Die Aufmerksamkeit im Hier und Jetzt in Deinem heiligen Gefährt führt Dich zu Deinen innen Portalen und hinein in Deine Ganzheit. In Dir ist bereits alles, was Du brauchst. Du bist perfekt und vollständig! Schenke Dir heute ganz bewusst Selbstliebe und synchronisiere Dich mit dem Energiefeld der Erde. Das kannst Du durch eine Meditation, ein Ritual oder einen ausgedehnten Aufenthalt in der Natur tun. Die Erde ist das Spielfeld, das uns Schöpferwesen Raum, Zeit und Materie für unsere Kreationen bereitstellt.

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Nimmst Du Mutter Erde als Lebewesen wahr? Hat sie einen festen Platz in Deinen Gedanken, in Deinem Herzen und in Deinem Körper? Was kannst Du tun, damit Du ihr gut tust? Was kannst Du tun, damit sie Dir gut tut? Wir sind eins mit ihr! Bewege Dich, wenn Du Unruhe verspürst. Heilanwendungen und Klänge entfalten heute eine besondere Wirkung. Die Schattenaspekte sprechen von Kontrolle, Abgehobenheit, mangelnder Erdung, Projektion auf den Körper, Überbetonung von Körperlichkeit, Energiemangel und dem Festhalten an energieraubenden Aktivitäten. Die 9 lässt uns geduldig Herausforderungen angehen und meistern, deshalb eignet sich der erste Portaltag im September hervorragend dazu, einen kraftvollen Impuls zu setzen.

 

Portaltag 13.9.2020: Aus der Fülle schöpfen!

Portaltag 13.9.2020

Kin 168 gelber Stern 12 in der Zeit-Welle der roten Erde

 

Wenn wir im Einklang mit der kosmischen Ordnung leben, wird uns der zweite Portaltag seine Schönheit offenbaren. Die Kraft der roten Erde steuert glückliche Fügungen in Form von Synchronizitäten bei. Die göttlichen Kreationen sind immer von Harmonie und Anmut geprägt.

 

 

Sie entstehen aus der Fülle und muten wie Wunder an. Tritt ein in das freudvolle Feld, das unser inneres zu Hause ist. Genieße heute ganz bewusst die Früchte Deiner Manifestationen. Ehre die Schönheit, die aus der Spiegelung des Göttlichen aus jedem harmonischen Werk hervor strahlt. Genieße diesen Tag in vollen Zügen auf allen Ebenen!

 ©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Falls heute die gegenteiligen Kräfte in Deinem Leben sichtbar werden, wirst Du von Ihnen eingeladen, eine Kurskorrektur vorzunehmen. Sie sind da, damit Du sie in die Balance bringst. Die 12 bündelt die Energien in die Fülle hinein. Das Universum möchte uns gerade heute reich beschenken. Unsere Aufgabe besteht lediglich darin, die Geschenke anzunehmen. Aus einer höheren Warte heraus betrachtet ist alles ein Geschenk. Wenn Du mit Mangel-Themen in Berührung kommst, darfst Du die ursächlichen Glaubenssätze, Gedanken und Gefühle sanft in die Gruft der vergangenen Begrenzungen betten. Die Zeit ist mehr als reif dafür, den eigenen Selbstwert gesunden zu lassen. Die Fülle ist Dein! Sie war es immer!

 

Zeit-Welle weißer Hund 15.9. - 27.9.2020: Liebesfähigkeit

Portaltage nach dem Maya Kalender / Dreamspell

Ab Mitte des Monats dreht sich alles um die Gefühlswelten. Der Hund gilt bei den Mayas und in vielen anderen Kulturen als Wächter der Unterwelt. Diese Unterwelt zeigt sich uns in Form der Dualität. Unsere gesamte Wahrnehmung bewegt sich immer zwischen zwei Polen: Liebe und Hass, Tag und Nacht, warm und kalt ... ©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Wir entschieden uns einst, die göttliche Einheit zu verlassen, um auf eben diese Weise als Mensch polare Erfahrungen zu machen. Die große Sehnsucht in uns nach Einheit und Verschmelzung ist die Sehnsucht nach unserem Seelen-zu-Hause. Momente außerhalb der Dualität empfinden wir als heilig, heilsam und glückbringend. Der weiße Hund erzählt uns seine Geschichte der bedingungslosen Liebe. Sie ist nicht dual und entstammt aus dem göttlichen Feld. Es gibt einige Missverständnisse darüber, was die bedingungslose Liebe ist. Sie ist eine Kraft, kein Zustand. Es ist die Liebe, die sich auf ALLES erstreckt. In ihrem Licht leben wir ein anderes Leben, das aus der Herzkraft mit ALLEM verbunden ist. Sie steht außerhalb unserer Bewertungen und unserer Gedankenwelt.  

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

In unserer Erden-Existenz geht es in der Zeit des weißen Hundes darum, die eigene Liebesfähigkeit dahingehend zu verfeinern, dass wir alle Konstrukte demontieren, die uns daran hindern, in das Feld der bedingungslosen Liebe eintauchen zu können. Dazu gehört die Erkenntnis, dass der Geist über unsere Gedanken einen Großteil unserer Emotionen auslöst. Emotionen sind keine Gefühle. Beobachte Deine Gedanken, wenn Du in negativen Emotionen feststeckst. Sobald Du Deine Gedanken in eine andere Richtung lenkst, verändert sich das Empfinden unmittelbar.

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Ein weiterer fundamentaler Punkt ist die Selbstliebe. Sie ist kein Egoismus, sondern die Grundvoraussetzung für ein glückliches Leben. Wer soll sich denn um Deine Bedürfnisse kümmern, wenn nicht einmal Du es möchtest oder kannst? Jeder ist selbst für sich verantwortlich! Ohne eine gesunde Selbstfürsorge ist es natürlich unmöglich, die höchste Form der Liebe zu leben. Das Resonanzprinzip wird dann dafür sorgen, dass die ungeheilten Aspekte immer wieder als Spiegelungen in Form von schmerzhaften Konflikten auf uns zukommen. Bedingungslose Liebe bedeutet, sich Herz-offen durch den Fluss des Lebens tragen zu lassen. Eine natürliche Abgrenzung gegenüber niedrig schwingenden Frequenzen geschieht dann ganz mühelos wie von selbst. Ohne das Opfer-Täter-Spiel, ohne Drama und ohne Schmerz.

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Im Schatten können die Türen der Unterwelt in der Zeit des weißen Hundes weit geöffnet werden. Hindurch gleiten die Wesen der Dunkelheit, die wir mit unseren Gedanken, verdrängten Konflikten, mit Mangel, Angst und Traumata nähren. Diese Geschöpfe sind unsere Kreationen, die aus sich selbst heraus keine Lebendigkeit besitzen. Sowohl im persönlichen, als auch im kollektiven Bereich geht es um das ehrliche Ansehen, Annehmen und Vergeben. Vergebung ist die mächtige Schwester der bedingungslosen Liebe. Hier könnte noch unendlich viel mehr geschrieben werden! Kurz gesagt: Die Welt braucht Deine Liebe! In allem was Du tust!

 

Der Maya Kalender bietet ein umfassendes System, mit dem sich die Zeitqualität berechnen lässt. Im Video erfährst Du, welche Zyklen gerade kollektiv und persönlich auf uns einwirken. Das aktuelle Zeitgeschehen bildet sich sehr deutlich in den Zeit-Wellen des Kalenders ab. Das Video beleuchtet die Themen bis Juli 2021 inklusive 13-Jahres-Zyklus, 1-Jahres-Zyklus, 13-tägiger Zeit-Wellen und einer Übersicht der Portaltage. Es ist gut, sich auf die Zeit des Wandels vorzubereiten. Herzliche Grüße, Deine Djamila

Direkter Link zum Video: https://vimeo.com/ondemand/mayaprognosen

Video Dauer: 1 Std. 15 Min.

Leih-Zeitraum: 1 Jahr

 

Portaltag 18.9.2020: Freiheit!

Kin 173: Roter Himmelswanderer 4 in der Zeit-Welle des weißen Hundes

Der rote Himmelswanderer möchte sich Freiraum verschaffen. Sein Augenmerk gilt seiner Freiheit, die er aus dem Feld der unbegrenzten Möglichkeiten nach seinem Willen in die Materie ergießt. Er erkennt, dass künstliche Begrenzungen seine Herzkraft beengen. Er folgt dem Weg seines Herzens! Das Wissen um die kosmischen Spielregeln führen in das Bewusstsein, dass wir hier sind, um frei zu manifestieren.

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Unsere mächtigen Schöpferkräfte möchten in Anbindung an das göttliche Feld, angereichert mit Liebe, in Verbindung mit dem Körper in Erscheinung treten. Auch heute dürfen wir uns wieder von Hemmnissen befreien. Das können Ego-Kräfte sein, die danach fragen, was "die anderen" sagen und denken. Alte Wunden und Muster können dazu führen, dass wir verhindern, unserem ureigenen Pfad zu folgen. Die Liebe verbindet. Sie versöhnt. Sie heilt. Für manche mag hier ein Widerspruch enthalten sein. Freiheit und Liebe gehen Hand in Hand. Bedingungslose Liebe lässt sich weder erschöpfen, noch ausnutzen. Aus unserer vollen Verantwortung heraus sind wir dazu aufgerufen, uns ein Leben zu erschaffen, in dem es uns in jeder Hinsicht gut geht. Freiheit bedeutet keinesfalls Rücksichtslosigkeit. 

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Unser Herz-Kompass wird uns immer den Weg zum höchsten Wohle aller weisen, wenn wir auf ihn hören. Liebevolle Kommunikation, Respekt für jedes Lebewesen und die Überwindung der polaren Gefühls-Spiele zeichnen ein Bild eines paradiesischen Miteinanders. Denken wir also groß, damit sich die Größe manifestieren möge! Die 4 beschert uns Pragmatismus und Struktur. Heute können wir nach der konkreten, sichtbaren Umsetzung in Form von realen Möglichkeiten und Angeboten Ausschau halten. Außerdem eignet sich diese Zeitqualität besonders zur Schattenarbeit in Bezug auf Ängste, Wut, Einsamkeit und Dogmatismus. 

 

Video zu den Energien im September mit den einzelnen Tages-Qualitäten für den gesamten Monat

Energien im September 2020 nach dem Maya-Kalender from Bewusstseins.Werkstatt on Vimeo.

In diesem Video geht es um die Zeitqualität im September. Die einzelnen Tagesenergien werden genau beschrieben. Ebenso die übergeordneten Zeit-Zyklen und natürlich auch die Portaltage. Wir haben einen interessanten Monat vor uns, der wahrscheinlich einige Überraschungen für uns bereithalten wird. Das Video eignet sich für Dich, wenn Du die Zeitqualität der einzelnen Tage im Kontext der verschiedenen Zyklen erfassen möchtest. Komm gut durch die Zeit! Love, Deine Djamila

Video-Dauer: 58 Min

Direkter Link: https://vimeo.com/ondemand/mayaprognoseseptember

Portaltag 21.9.2020: Mutig die eigene Wahrheit sprechen

Portaltag 21.9.2020

Kin 176: Gelber Krieger 7 in der weißen Hund-Welle

 

Der vierte Portaltag im September ermuntert uns, auf unserem Weg der Ganzwerdung einen mutigen Schritt voranzugehen. Der lineare Verstand mit seiner Ratio will heute mit unseren Intuitions- und Gefühlswelten verschmelzen. Yin und Yang streben in uns zu einer unschlagbaren Einheit.

 

Die Überbetonung des Intellekts hat uns an den Punkt gebracht, an dem wir jetzt stehen: Der Verstand ist zum Regenten geworden. Wo er seine Alleinherrschaft angetreten hat, dort tauchen wir immer tiefer in die Zersplitterung der Dualität ein. Sezieren wir die Realität, so finden wir kein Leben mehr vor. Die wesentlichen Elemente des Seins bleiben verborgen.

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Der gelbe Krieger verbindet seine Intuition mit dem Intellekt, damit er die gewonnen Erkenntnisse formuliert. Der Verstand spielt dabei die Rolle des Vermittlers zwischen der inneren und der äußeren Welt. Er übersetzt die innere gefühlte Wahrheit und trägt sie klar nach außen. Auf seinem Entwicklungsweg erschließt sich der gelbe Krieger seinen Herzraum. Erst wenn die bedingungslose Liebe in das Leben verwoben ist, beendet er jeden Kampf. Dann hat er erfasst, dass der Kampf ein niederes Element im Spielfeld der menschlichen Existenz ist, den es in der göttlichen Ebene nicht gibt. Der lichtvolle Krieger schenkt uns Mut, Angstlosigkeit und innere Führung. Als Schatten trägt er Selbstzweifel, Ängste und mangelnde Intuition in sich. Die 7 lässt das Wellen-Thema klar zutage treten. Dies kann ein sehr emotionaler oder gefühlsreicher Tag werden! Achte auf Spiegelungen im Außen, sie können Dir heute Erkenntnisse über Dich selbst schenken.

 

Zeit-Welle blaue Nacht 28.9.2020 - 10.10.2020: Tiefe und Weite

Ende September beginnt eine neue Zeitqualität, die uns wiederum weiter in unserem Prozess der Ganzwerdung unterstützen kann. Wir begegnen in der "blauen Nacht" der Welt außerhalb der Matrix. Wir bewegen uns im Bereich der Seelentiefe, die aus ihrer Verbindung zum göttlichen Feld Farben und Formen für uns birgt. Es ist der Bereich der Schöpfung, in dem uns alle Möglichkeiten offen stehen. Auch hier geht es wieder um die Erinnerung daran, dass jede Begrenzung unserem wahren Wesen widerspricht. In der Stille finden wir den Zugang zu unseren unbegrenzten Kreations-Ebenen. Sie sind pur und unberührt vom Ego, von Illusionen und von vermeintlichen Notwendigkeiten. Hier gelten ausschließlich die göttlich-universellen und nicht die menschlichen Gesetze. Der Wandel wird sichtbar!

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

In der ewigen Liebe und Fülle sind unsere Seelen verankert. Die Zeit der "blauen Nacht" eignet sich besonders für tägliche Meditation und Stille. Schöpfe aus Deiner eigenen Seelentiefe, damit Du die Schatten im Außen als das wahrnehmen kannst, was sie sind: Schatten in einem Traum, die auf einer anderen Ebene bedeutungslos sind. Löse die Identifikationen, die Dich unruhig sein lassen und den stillen See Deiner inneren Welt aufwühlen. In Deiner Tiefe ist wahre Erkenntnis verborgen. Finde bitte eine Haltung, die einem Schöpferwesen würdig ist, falls das noch nicht geschehen ist!

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Die herausfordernden Aspekte bringen eben diese Schatten an die Oberfläche. Die göttliche Ebene will endlich durch uns verwirklicht werden. In ihr liegt unser volles Potenzial und unsere Berufung. Wie lange wollen wir uns noch gegen unser eigenes Glück und unser wahres Sein verwehren? Wie oft wollen wir noch durch Nadelöhre gehen, damit wir uns an unsere Freiheit, Weite und Tiefe erinnern?

 

Gott selbst bittet jeden Einzelnen von uns, nach Hause zurückzukehren. Welche Antwort gibst Du ihm?

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Die "blaue Nacht" kann wahre Weckrufe für uns bereithalten! Jetzt geht es nicht um einzelne Themen, sondern um die Gesamtheit der Schatten-Aspekte. Ebenso ist es möglich, dass durch Verschleierung, Verdrängung und Illusionen der Versuch unternommen wird, den Status quo aufrechtzuerhalten. Achte also auf Täuschung und glaube nichts unhinterfragt. Nicht einmal Dir selbst! Die Zeitqualität birgt ein großes Potenzial für Wandlung. Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir alle spürbare Impulse zur Veränderung erhalten. Begrüßen wir also freudig diese Seelen-Zeit, die uns unsere eigene Magie wieder zugänglich machen möchte!

 

Portaltag 29.9.2020: Sternensaat!

Portaltag 29.9.2020

Kin 184: Gelber Same 2 in der blauen Nacht-Welle

 

Die Qualität des gelben Samens kennen wir bereits sehr gut aus dem vergangen August. Bitte lies Dir den ausführlichen Text dazu noch einmal durch, wenn Du tiefer in die Bedeutung eintauchen möchtest. 

 

Im Portaltag-Kontext zusammen mit der blauen Nacht dürfen wir unser persönliches Wachstum, unsere Projekte, unseren Herzensweg und unsere Anbindung an die Gemeinschaft mit dem Feld der Fülle synchronisieren.

 

Es geht darum, die höchste Stufe der Manifestation zu erreichen: Das Erschaffen aus dem göttlichen Feld heraus. Hierfür haben wir die vergangenen Lektionen bekommen: Den Körper ehren wir als Vehikel, die Materie als Formungs-Feld, die Herzebene als göttlichen Liebes-Kompass, den Geist als dienenden Formgeber und das Tor zum göttlichen Universum der Ideen als Farb-Palette, die unser Kunstwerk auf die Leinwand des Kosmos malt. Das ist groß! Das bist Du!

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Holen wir nun diese Größe in die irdische Existenz! Pflücken wir die Sterne vom Himmel der Kreativität! Stecken wir die Sternensaat nun in die Erde. Bewundern wir also uns selbst beim Wachsen. Frage Dich, ob das, was Du auf die Erde bringst, vorher in der universellen Fülle gebadet wurde. Gib Dich nicht mit Kleinheit ab, das wird Deiner Größe nicht gerecht. Überprüfe, ob Du am richtigen Platz bist, um Deine volle Blüte im Einklang mit der Gemeinschaft erstrahlen zu lassen. Impulse aus niederen Ebenen wie z.B. der Angst oder dem Ego lassen sich nur mit viel Mühe manifestieren. Im Gegensatz dazu erschafft es sich mit göttlicher Unterstützung wundersam leicht.

©Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. www.bewusstseinswerkstatt.net

Wenn sich Mangel zeigt, ist es an der Zeit, die alten Gedanken, Konstrukte und Matrix-Programme tief in Deinem Inneren auszusortieren. Nutze die mächtige Kraft Deiner Absicht, um Dich zu befreien. Die 2 repräsentiert die Dualität. Sie kann vermeintliche Gegensätze sichtbar machen. Der Tag könnte unruhig werden, wenn wir uns im Spiel der Polarität verlieren. Falls Du im September an Deine Grenzen kommst, ist es empfehlenswert, dass Du Dir Unterstützung von Freunden oder einem Menschen Deines Vertrauens geben lässt. Die Prozesse laufen aktuell sehr schnell ab. Das bedeutet, dass die aufkommenden Schatten leichter denn je zu lösen sind. Die Matrix ist instabil geworden, weil ein beträchtlicher Teil der Menschen nicht mehr an die vorgegebenen Illusionen glaubt. Nutze diese sehr interessante Zeit bitte im besten Sinne für Dich!

 

Komm gut durch die Wellen und 

viel Freude beim Kreieren wünscht Dir 

Deine Djamila

 



Die Texte zu den Portaltagen sind und bleiben kostenlos. Wenn Dich meine Texte inspirieren, so ist mir das der größte Lohn! Wenn Du den Impuls verspürst, Deine Wertschätzung darüber hinaus auszudrücken, ist dies auch auf diesem Wege möglich und willkommen. Du unterstützt mich auf diese Weise bei der Realisierung meines Herzenswunsches in Form eines schönen Seelenortes mit eigenem Garten.

Lieben Dank für die Großzügigkeiten, die mich bereits erreicht haben!

 

Djamila Metiche

DE62 3705 0198 1932 2323 15

Paypal: mila158@gmail.com

 

Merci


Heilerausbildung online, Beginn 24.11.2020
Jubiläum 2021
Link Instagram bewusstseinswerkstatt
Telegram Bewusstseins.werkstatt