Portaltage Januar 2020

Meditation, Heilerausbildung Köln

Portaltage: Mi. 1., Sa. 4., So. 12., Fr. 17., Mo. 20. , Sa. 25., Fr. 31. 

 

Fr. 10.: Vollmond im Krebs, Fr.  24.: Neumond im Steinbock

 


Innenschau und Transformation

Portaltage sind energetisch hoch schwingende Tage, die nach dem Maya-Kalender berechnet werden. Der Januar führt uns vor allem in die eigene Seelen-Tiefe. Ein Monat der Innenschau und Bestandsaufnahme. Auch der Abgleich von Seelenplan und Realität dürfte sich bei sehr vielen Menschen auf die eine oder andere Weise manifestieren. Es geht um die Transformation zur höchsten Reife. Wir werden aufgefordert, Verantwortung zu übernehmen und unsere Wahrheit zu leben. Dafür werden wir dann auch reich belohnt.

 

Erster Portaltag 2020: Himmelswanderer

Der erste Portaltag im neuen Jahr am 1.1. kann uns helfen, uns auszudehnen. Das Mondjahr wird uns immer wieder in emotionale Tiefen führen. Die allgemeine Zeitqualität im Januar fordert uns auf, unbedingt unserer Wahrheit zu folgen. Das kann auch bedeuten, dass wir Erwartungen aller Art nicht mehr so erfüllen möchten, wie wir es vielleicht über lange Zeit gewohnt waren. Eine Zeit der Umbrüche läutet sich kollektiv und persönlich ein.

Der Blick geht hin zur Familie, Seelenfamilie und allem, was uns auf zwischenmenschlicher Ebene Struktur und Halt gibt. Diese Verbindungen dürfen wir, wenn nötig, überdenken und verändern oder in ihrer Fürsorglichkeit als Balance zwischen Geben und Nehmen, sowie Verpflichtung und Freiheit, ehren. Aus diesem Fundament heraus können wir gleichzeitig stabil und flexibel neue Räume betreten. Daraus kann echte innere Freiheit entstehen.

Auf einer anderen Ebene mag der Tag perfekt dazu geeignet sein, alte Muster, insbesondere Beziehungsmuster, aufzulösen. Wenn es an Erdung mangelt, ist die Gelegenheit besonders günstig für die Verbindung mit der Natur, Körperpflege, Sport (eher yin), eine extra Portion Schlaf, Erholung und gesundes Essen.

 

Fragen zur Reflexion: Wie kann ich mich verwurzeln und trotzdem ein Gefühl von Freiheit leben? Wo habe ich zu wenig Verwurzelung? An welchen Stellen fehlt mir eine stabile Basis in mir selbst? Was bedeutet Freiheit für mich und was bin ich dafür bereit zu tun?

 

Zweiter Portaltag: 4.1.2020: Erinnern, verzeihen, verwandeln

Heute ist ein Tag der Erinnerung, der Standortbestimmung und der Vergebung. Dabei können uns positive Aspekte aus unserer Ahnenlinie behilflich sein. Die Vergangenheit darf gehen, um Neues zu erschaffen. Dabei kann das Zellgedächtnis des Körpers von alten Empfindungen, Glaubenssätzen und Mustern befreit werden. Vergib- und Du bist frei!

 

Affirmationen: Ich vergebe! Die Vergangenheit hat keine Wirkung mehr auf meine Gegenwart! Ich erschaffe eine neue Realität, indem ich die Vergangenheit loslasse!

 

12.1.2020: Samen und Säen

Das Netzwerk steht nun im Vordergrund. Damit sind all unsere Verbindungen gemeint, Gemeinschaften und Gruppen, denen wir angehören. Diese Qualität kann durch neue Möglichkeiten, Ideen und Impulse sehr anregend wirken. Im Vordergrund steht dann die Schaffung von etwas Neuem mit der Ausrichtung auf Wachstum und Fülle. Als Schattenseite können uns Verstrickungen klar werden, bzw. die Lösung von begrenzenden Verbindungen.

 

Förderliche Aspekte: Schaffenskraft, Kreativität, Fruchtbarkeit, günstige Verbindungen, Wachstum, Handlung, Aktivität

 

Fragen zur Reflexion: Welche Abhängigkeiten kann ich aufgeben? (Menschen, Dinge, Gedanken etc.)

Was ist förderlich für mein persönliches Wachstum?

 

17.1.: Mond / Wasser: Blockadenbrecher

Ein weiterer interessanter und sicherlich hilfreicher Aspekt ist die Transformationskraft dieses Tages. Bitte nutzen Sie sie! Wenn Sie Dinge in Ihrem Leben verändern möchten, ist das der perfekte Tag. Sei es nun ein Schritt im Außen oder die Bearbeitung eines inneren Themas. Heute sind Durchbrüche möglich! Reinigung ist eine weitere Qualität. Ein Fastentag würde passen, ein Bad in Salzwasser etc. oder auch die gründliche Reinigung der eigenen vier Wände. 

 

Förderliche Aspekte: Geben und Nehmen in Einklang bringen, Dankbarkeit, Hingabe, Karma auflösen

Affirmationen: Alles kommt zu mir zurück! Ich setze durch meine Absicht neue Impulse für mein Leben!

 

20.1.2020: Seelenplan

Seelenplan und Lebensweg dürfen heute abgeglichen werden. Wo stehen wir, was ist unsere Aufgabe, wo zieht es uns hin? Haben wir unseren Sinn im Leben gefunden und inwieweit leben wir ihn? Es geht auch darum, die vergangenen Wege zu segnen. Entweder als Lernaufgabe oder Glück, was bei genauerer Betrachtung das Gleiche ist. Der freie Wille steht im Zentrum, neue Möglichkeiten können sich zeigen, wenn wir uns dafür öffnen. 

 

Dieser Tag ist besonders günstig für die Stellung von neuen Weichen. Gedanken dazu: Wo lebe ich im Einklang mit meiner Lebensaufgabe? Was blockiert meine Lebensaufgabe? Wie kann ich sie mehr leben? Was erfüllt mich? Wofür bin ich auf dieser Erde? Was hat für mich höchste Priorität? Ist dies für mich und den Planeten dienlich?

 

25.1.2020: Erde, Einssein und Synchronizität

Vielleicht ist Ihnen schon aufgefallen, dass es in den letzten Wochen auffällig viele Synchronizitäten gab. Die Energien verdichten sich und betonen durch das Zusammenspiel aus Erdung und Weisheit, das bedeutet die Hochzeit von göttlicher Energie und aufsteigender Erdkraft, das synchron schwingende, einheitliche kollektive Bewusstsein. Anders ausgedrückt geht es darum, diese beiden Frequenzen im eigenen Körper-Energiefeld harmonisch zusammenzubringen. Dann gelingt es uns aus dieser Synthese unsere persönliche Herzensweisheit zu erfahren, was sich wiederum positiv auf das menschliche Kollektiv auswirkt. Wie innen so außen. Wir sind eins.

 

31.1.2020: Nacht, Traum, Mysterium, Heilung, Stille

Der heutige Tag eröffnet uns den Raum der Mysterien, Heiligtümer, der Herzensweisheit, des Göttlichen und der Wunder. Den Verstand dürfen wir nun für eine Weile getrost in den Urlaub schicken, indem wir uns in tiefe Meditation begeben, um spirituelle Bereiche zu betreten.

Es geht um das Feine, das Erhabene und die Kraft der Liebe, Freude und Vollkommenheit. Es gibt nichts zu tun! Reine Bereitschaft und Kontemplation reichen völlig aus, um die Geschenke aus dieser Ebene zu empfangen. Öffnen Sie Ihr Herz und Ihren Geist für diese Erfahrung! 

 

Förderliche Aspekte: Heilung, Mysterien, Wunder, Blick nach Innen, Erneuerung, Erweiterung des Bewusstseins, Stille 

Affirmation: Ich entdecke die Weisheit der Stille! Wenn ich der Stille lausche, können Wunder geschehen!

 

Die Jahresübersicht für 2020 finden Sie hier.

 

Einen erkenntnisreichen Januar wünscht Ihnen

Ihre Djamila Metiche

 

©Djamila Metiche

Logo Bewusstseins.Werkstatt