Portaltage im Mai 2022

Portaltage Mai 2022: Das Erhabene in die Welt tragen!


 

 Portaltage im Mai 2022

Mittwoch,18.5.2022,

Donnerstag, 19.5.2022 (Beginn des neuen Maya-Zyklus)

 © Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

Zeit-Wellen im Mai 2022

Blauer Adler 23.4. - 5.5.2022

Gelber Stern 6.5. - 18.5.2022

Roter Drache 19.5. - 31.5.2022

©Djamila Metiche Bewusstseins.Werkstatt 

Portaltage sind Tage mit einer besonderen Frequenz,

Zeit-Wellen bilden die Hintergrundschwingung. 

 

Wenn Du magst, begleite ich Dich zu den Portaltagen mit Tagesimpulsen

hier auf der Webseite und in den sozialen Medien.


© Djamila Metiche, alle Rechte vorbehalten. 

Da es immer wieder passiert hier der Hinweis: Es ist grundsätzlich untersagt, meine Texte zu kopieren oder anderweitig unter eigenem Namen zu verwerten, egal in welcher Form! Auch teilweise. Die Bilder fallen ebenso unter das Copyright. Wenn Du den Artikel teilen möchtest, kannst Du ihn als Link weitergeben. Wenn Du ihn anderweitig verwenden möchtest, kannst Du mir VORHER eine Anfrage senden. Danke, dass Du mein geistiges Eigentum und meine Liebe respektierst und auf diese Weise wertschätzt. Hinter jedem meiner Texte verbergen sich viele Tage Arbeit und lebenslanges Studium.


Bitte lass mir Deine Emailadresse zukommen, wenn Du am Infoabend via Zoom teilnehmen möchtest.

Bewusstseins.Werkstatt bei Instagram
Telegram Bewusstseins.Werkstatt

Tagesimpuls Portaltag 19.5.2022

Portaltag 19.5.2022: Neubeginn

Portaltag 2/2 im Mai. Nun beginnen wir einen weiteren 260 Tage andauernden Zyklus. Am ersten Tag steht uns die potenzierte Kraft des Neubeginns zu Verfügung. Lasst uns den Seelenplan und das Göttliche in uns zu unserem Leitstern machen, damit wir die glückbringenden hohen Energien in die Weltenschwingung verweben. Aus diesen Impulsen dürfen wir besonders jetzt dasjenige auswählen, was wir in naher Zukunft verwirklicht sehen wollen. Vielleicht ist es zunächst eine Idee oder ein Gefühl, das während der Reifungszeit geborgen in uns wohnt. Auch dies ist bereits ein schöpferischer Akt, denn in Dir ist es bereits in der Welt. Wie innen so außen! Was in Dir ist, wird sich mit Gewissheit in Deinem Leben manifestieren. Nähre das Vertrauen, dass immer alles seine Richtigkeit hat, weil es nicht anders sein kann.


Einen zauberhaften Neubeginn wünscht Dir

Deine Djamila


Auf ein Wort

Einleitung PORTALTAGE Mai 2022

Wir dürfen uns glücklich schätzen, dass wir in einer Zeit leben, in der sich die kollektiven Energien immer weiter hochschwingen. Das war lange anders und macht die Phase der Entwicklung, in der wir uns gemeinsam befinden, zu etwas ganz Besonderem. Diesen Umstand dürfen wir uns immer wieder ins Bewusstsein rufen, denn für diese spezielle Zeit sind wir gezielt inkarniert.

Viele verspüren gerade vermehrt den Ruf der Seele, denn die äußere altbekannte Welt offenbart ihre zugrunde liegende Sinnlosigkeit. In dem Moment, in dem Systemversprechen nicht mehr gehalten werden können, findet die Selbstentlarvung ihren Ausdruck, denn niemals konnte Sicherheit anderswo als im Inneren gefunden werden. 

 

Schöpferwesen erkennen nun, dass sie jederzeit die Macht haben, ihr Leben frei zu gestalten. Die Jahrtausende alten Konditionierungen und Hypnosen, die alle Lebensbereiche betrafen, sind im Begriff, sich aufzulösen. Hindurch scheint das hohe Bewusstsein, das nicht mehr länger verdeckt wird. Entledigen wir uns also der alten Rollenbilder, Lebensentwürfe, der Schwere und den Zwängen, um verbunden mit der göttlichen Ebene authentisch von Moment zu Moment zu entscheiden, welchen Weg unsere Herzen wählen mögen. In Verbindung mit den universellen Prinzipien werden wir automatisch zum höchsten Wohle aller und gemäß unserem Seelenplan leben.

 © Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

In den kommenden Jahren wird es nicht mehr darum gehen, wie erfolgreich wir nach herkömmlichen Maßstäben sind, sondern ob wir unsere Seelenmission umsetzen und demnach gleichzeitig der Liebe folgen. Dann werden kreative kosmische Kräfte durch uns Menschen als Kanäle auf die Erde gebündelt werden. Dem gehen gewaltige Umbrüche voraus, auf die wir uns dadurch vorbereiten können, dass wir die dunklen Strukturen hier auf diesem Planeten erkennen und sie immer weniger unterstützen. Die Prinzipien von Schuld und Scham dürfen wir durch das Resonanzprinzip ersetzen, um die volle Verantwortung und gleichzeitig die uns allen innewohnende Schöpferkraft zu leben. 

 

Zum Ende des aktuellen Maya-Zyklus sollten wir unsere Kreationen der letzten 260 Tage betrachten und genießen. Wenn Du magst, kannst Du am 18.5. ein abschließendes Ritual zelebrieren. Bereits am 19.5. werden wir mit geballter Startkraft gesegnet. Wahrscheinlich hast Du längst neue Ideen und Impulse für den kommenden Zyklus. Nutze den ersten Tag bei Bedarf, um Schwung in Deine Vorhaben zu bringen. Auch wenn der Mai nur zwei Portaltage bereithält, erwarte ich einen intensiven Monat, der uns Höhepunkte und eine Phase der konzentrierten Tatkraft schenkt. Mit Mut, Zuversicht, tiefer Freude und dem Zauber des Anfängergeistes können wir nun fruchtbare Energien für die kommenden 260 Tage verankern.

 

Du weißt, dass Du auf Deinem Seelenweg bist, wenn Dir die wesentlichen Dinge simpel erscheinen, denn Kompliziertheit ist die Sprache des Egos.

 

 

Anmerkung: Ersetze den Gottesbegriff bei Bedarf durch den Begriff, den Du normalerweise für die hohen Bewusstseinsebenen verwendest.

 


Zeit-Welle blauer Adler 23.4. - 5.5.2022: Aus der Metaebene heraus die göttliche Anbindung stärken

Zeit-Welle blauer Adler 23.4. - 5.5.2022 portaltage Mai 2022

Zum Ende des Zyklus beschenkt uns die Qualität des blauen Adlers mit Weitsicht und Überblick. Wir dürfen reflektieren, indem wir einen Blick auf die Vergangenheit werfen. Jedoch nicht, um dort zu verweilen, sondern um Schlüsse für das Hier und Jetzt zu ziehen und neue Visionen für den kommenden Zyklus aufzunehmen. Dadurch können wir aus einer höheren Ebene heraus wahrnehmen und uns ein Bild vom großen Ganzen machen. Über die Metaperspektive können neue Bilder entstehen. Die Kräfte schließen das Kollektivbewusstsein mit ein. Dadurch haben wir einen breiten Zugang zum morphischen Feld. 

© Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

Die Zeit ist reif, um ganz bewusst Ego-Anhaftungen und Identifikationen loszulassen. Alles, was nur eine äußere Funktion erfüllt und nicht mit Herz- und Seelenkraft angereichert ist, darf nun gehen. Ebenso das, was praktisch nicht lebbar ist. Halte nichts fest, denn das, was zu Dir gehört, wird bleiben. Ehre Dich, indem Du Deinen Fokus und somit Deine Lebensenergie auf fruchtbare Beziehungen und Projekte richtest. Auch das spirituelle Ego darf angeschaut werden, weil es sich ebenso leicht in Illusionen verstrickt, wie jede andere Ego-Struktur.

© Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

Der blaue Adler ist Vermittler zwischen den Welten. Die Seelenebene möchte mit einbezogen werden. Sie gehört zu den nährenden Schöpfungsebenen, aus denen wir ganzheitlich manifestieren. Das große Schattenthema lässt die Seele außer Acht. Der Geist formt dann Materie aus niederen Frequenzfeldern, was in letzter Konsequenz zur Abspaltung von den göttlich universellen Schöpfungsebenen führt. Dann finden wir uns in Situationen wieder, in denen wir unerfüllt bleiben. Nutze diese Zeitqualität, um einen Abgleich zwischen Deiner inneren und äußeren Welt vorzunehmen. Sammle Informationen und beginne jetzt, die ersten Bilder zu erschaffen, die zu Deiner Realität werden sollen. Manifestation aus dem Geist heraus ist weiterhin begünstigt. Lege einen ideellen Grundstein, warte jedoch mit der konkreten Umsetzung nach Möglichkeit bis zum 19.5.2022.

© Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

In der Zwischenzeit können bei Bedarf Ahnen- und Kontrollthemen gelöst und vergeben werden. Je freier wir sind, desto leichter gelingt es uns, unsere innere Fülle in jeden unserer Lebensbereiche zu übertragen. Für einige von uns wird dies eine Zeit sein, in der jede Form von Erfolg möglich ist. Geist und Materie gehen Hand in Hand. Wenn Seele und Herz mit manifestieren, steht dem persönlichen Glück nichts im Wege. Und denke immer daran: Du tust nichts ausschließlich für Dich alleine! Alles hat eine Wirkung für alle!

 

Zeit-Welle Gelber Stern 6.5. - 18.5.2022: Die Schönheit der Schöpfung würdigen!

Zeit-Welle Gelber Stern 6.5. - 18.5.2022 portaltage Mai 2022

Die letzten 13 Tage des aktuellen Maya Zyklus brechen nun an. Diese Periode können wir dazu nutzen, um einen Abgleich mit unseren Seelenzielen zu machen. Wir dürfen unsere Erfolge feiern, uns für gemeisterte Herausforderungen loben und uns fragen, was wir in der kommenden Phase umsetzen möchten. Fühle Dich bitte eingeladen, Deinem Seelenausdruck die höchste Priorität einzuräumen, damit Du Segnungen der universellen Fülle jeden Tag erfahren mögest!

 

Wenn wir bereits aus den kosmischen Prinzipien heraus leben, erwartet uns mit der Abschluss-Welle eine Zeit der Harmonie. Wir dürfen Vollkommenheit und Schönheit in vollen Zügen genießen. Diese Manifestationen sind anmutig und stehen im Dienste der Liebe und des Göttlichen. Die Sternensaat steht in voller Blüte. Wenn wir unseren Seelenkern nach außen strahlen lassen, werden wir uns gesegnet fühlen. Kunst, Sinnlichkeit, Schönheit und Liebe laden uns dazu ein, das Leben in seinen feinsten Nuancen zu feiern.

© Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

Im Schatten erscheinen diejenigen Dinge unpassend, die nicht mit den hohen Frequenzen in Einklang stehen. Ungelöste Aufgaben und Ego-Manifestationen können einen starken Kontrast zur harmonischen Schwingung bilden. Damit kann eine große energetische Bandbreite von sehr lichtvoll bis in die Düsternis hinein fühlbar werden. Worauf wirst Du Dich einschwingen? Nutze die Zeit, um Dich (falls nötig) mit Schattenarbeit und neuen Visionen auf Deinen neuen Maya-Zyklus vorzubereiten. Es lohnt sich jetzt ganz besonders, Ungelöstes anzugehen, damit Du Dein Leben auf eine höhere Stufe hebst. 

 

Herausforderungen sind liebevolle Impulse Deiner Seele, die Dich an Deinen von Dir selbst festgelegten Seelenplan erinnern.

 

  

Portaltag 18.5.2022: Harmonisch abschließen!

Portaltag 18.5.2022

Kin 260: Gelbe Sonne 13 in der Zeit-Welle des gelben Sterns.

 

Wir beenden und beginnen den 260-tägigen Maya-Spin mit einem Portaltag. Die Zeitqualität enthält viele Aspekte, die sich wie pures Glück anfühlen können.

 

Die Energie ist auf Meisterschaft und die bedingungslose Liebe ausgerichtet. Der harmonisierende Einfluss ist doppelt betont, ebenso die Feuerkraft. Abschluss und Neubeginn sind heute wahrscheinlich spürbar. Wir dürfen einen liebenden, schöpferischen Blick nach vorne werfen und unsere Lernaufgaben der Vergangenheit segnen. Spüre Deine lichtvolle Ausrichtung, damit Du Dich und Deine Umgebung erhellen mögest! 

© Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

Nutze die starke Energie, um Dein Herz zu öffnen und die Liebe in den Neuanfang mit einzuweben. Vergib Dir selbst und den Menschen, denen Du etwas zu vergeben hast, damit Du ab jetzt freier Deinen Weg gehen kannst. Erteile Dir selbst und anderen einen Freispruch, damit Dich keine vermeintliche Schuld mehr von Deiner Größe zu trennen vermag! Lass die Schatten der Seele hinter Dir, entziehe ihnen Deine Energie und mach Dich bereit für die nächste Ebene im Aufstieg in Dein höheres Bewusstsein.  Dankbarkeit ist eine Kraft, die das Herz für die bedingungslose Liebe öffnet und somit unserer Seelenabsicht einen fruchtbaren Nährboden bereitstellt.   

© Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

Wenn heute Herausforderungen präsent sind, kannst Du die potenzierte Transformationskraft dazu nutzen, sie liebevoll zu lösen. Lass bitte nicht zu, dass Wut oder Angst Deinen weiteren Weg bestimmen. Die 13 gibt einen Impuls zur Wandlung in Harmonie und Schönheit. Sie bereitet uns auf das Neue vor. Begrüßen wir also heute einmal mehr den Wandel und wieder eine neue Zeit! 

 

 

Zeit-Welle Roter Drache 19.5. - 31.5.2022: Wiedergeburt!

Zeit-Welle Roter Drache 19.5. - 31.5.2022, portaltage Mai 2022

Die erste Zeit-Welle im 260-tägigen Maya-Zyklus trägt feurige Kräfte in sich, die in Neuanfängen Ausdruck finden möchten. Die übergeordnete Hintergrundschwingung fordert uns alle auf, den ureigenen Weg in die Entfaltung und letztlich in die Blüte zu bringen.

 

Wir sind hier, um bestimmte Energien im Feld sichtbar zu machen. Jetzt ist ein äußerst guter Zeitpunkt, um Schritte einzuleiten, die unserem Seelen- und Herzensweg entsprechen. Der 19. Mai beschenkt uns mit doppelter Startenergie, die wir für uns nutzen sollten. Wenn Deine Ziele unklar sind, kannst Du insbesondere die Zeit vom 19.5.2022 bis zum 31.5.2022 nutzen, um Dir Klarheit zu verschaffen. Die Zeit-Welle des roten Drachens bildet den Grundstein für den gesamten 260 Tage andauernden Zyklus.

© Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

Am Anfang steht die Idee, die aus dem kosmischen Meer der Formen und der Fülle heraus an Kontur gewinnt. Sie ist bereits in Dir in der Welt. Der erste Schritt der Manifestation ist somit getan. Ein großes Thema der Start-Welle ist das Urvertrauen. Es bedarf der Hingabe, um göttliches Timing zuzulassen, anstatt den anstrengenden Versuch zu unternehmen, die Ereignisse den Erwartungen des Verstandes anzupassen. Setze Deinen Seelen-Impuls in der Gewissheit in die Welt, dass alles seine Richtigkeit hat. Immer. Es gibt keine Zufälle. Tue nun, was getan werden will! Setze die Energie in Bewegung, indem Du Deinen Teil zur richtigen Zeit am richtigen Ort beiträgst.

 © Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

Das Bewusstsein erweitert sich in das Quellbewusstsein hinein, in dem wir alle verbunden sind. In dieser intensiven Phase werden wir durch das weibliche Urprinzip, mit seinen nährenden, schöpferischen Qualitäten, unterstützt. Es kann hoch hergehen, auch emotional! Die Energien drängen uns gerade dazu, aktiv zu sein. Achte darauf, dass Du Dir nicht zu viel auf einmal vornimmst. Setze Deine Prioritäten weise! Konzentriere Dich auf diejenigen Dinge, die Dir aus übergeordneter Perspektive wichtig erscheinen. Plane nach Möglichkeit Ruhepausen mit ein, denn aus dem passiven Yin heraus können Dir jederzeit Dinge zufallen, die später in die Reifung gebracht werden wollen.

 

Stärke jene Energien in Dir, die Du in der Welt verwirklicht sehen willst!

 

Portaltag 19.5.2022: Ode an die Magie der Seele!

Portaltag 19.5.2022

Kin 1: Roter Drache 1 in der Zeit-Welle des roten Drachens.

 

Tatkräftig und wunderbar kann dieser Tag werden! Stimme Dich auf Deinen neuen Zyklus ein. Mit welchen Vorhaben möchtest Du die Welt bereichern?

 

Schöpfe aus der unendlichen Fülle der Möglichkeiten dasjenige, was Dich in der Tiefe nährt. Wenn Dir danach ist, kannst Du diesen Neubeginn mit einem Ritual unterstützen. Visualisiere Deine Manifestationen, richte Dich aus und umarme den Kosmos in Dankbarkeit. Bewege Deinen Körper und erde Dich, wenn die starken Energien dies von Dir fordern. Stärke besonders jetzt das Prinzip der Hingabe und des Urvertrauens. Gib reichlich davon! Denn das, was Du gibst, vermehrst Du. Die Kraft der Schöpfung ehrt uns mit der Energie des umsorgenden mütterlichen Urprinzips.

© Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

Sollten Schatten sichtbar werden, dann sind es wahrscheinlich Symptome der ungeheilten Weiblichkeit (auch bei Männern), mangelndes Urvertrauen, zu wenig Erdung, Ängste oder Existenzthemen. Wenn dies der Fall ist, solltest Du Dir unbedingt zur Priorität machen, Deine Basis sorgfältig aufzubauen, damit Du stabil, zuversichtlich und voller Freude Deine Lebensaufgabe umsetzen kannst. Die Kraft des roten Drachens schenkt uns Mut und Durchhaltevermögen, um Herausforderungen konstruktiv zu meistern. Bitte achte sorgsam auf Deine Gedanken, damit Zweifel keine Chance erhalten, Deine Manifestationen zu verzögern. Setze Deinen Impuls und vertraue darauf, dass die Umstände vom Höchsten perfekt für Dich arrangiert werden.

 © Djamila Metiche, www.bewusstseinswerkstatt.net, kopieren ist strikt untersagt!

Natürlich obliegt es uns, die sich bietenden Gelegenheiten zur gegebenen Zeit zu ergreifen. Die Qualität der Eins gibt einen weiteren Startimpuls, der mit dem Quellbewusstsein verbunden ist. Hier setzen wir Prioritäten und stellen gezielt die Weichen für unseren weiteren Weg. Die Kraft der Unterscheidung lässt uns erkennen, was im gegenwärtigen Augenblick Relevanz besitzt. Wisse, dass jeder Mensch über unermessliche Kräfte verfügt, wenn die Seele sich über das Herz, den Geist und den Körper ausdrückt. Darin steckt ein unermesslicher Wert, der nach irdischen Maßstäben nicht zu fassen ist. Aus dieser Perspektive gibt es nichts zu verdienen, denn dort, wo schon alles ist, kann nichts hinzugefügt werden.

 

Du bist perfekt!

 

Ich wünsche Dir einen glanzvollen Wonnemonat!

In Liebe,

Deine Djamila 

 

 

Die Texte zu den Portaltagen sind und bleiben kostenlos. Wenn Dich meine Texte inspirieren, so ist mir das der größte Lohn! Wenn Du den Impuls verspürst, Deine Wertschätzung darüber hinaus auszudrücken, ist dies auch auf diesem Wege möglich und willkommen. Du unterstützt mich auf diese Weise bei der Realisierung meines Herzenswunsches in Form eines schönen Seelenortes mit eigenem Garten. 

Liebsten Dank für die vielen Großzügigkeiten, die mich in Form von Nachrichten

und Geschenken bereits erreicht haben!

 

Djamila Metiche

DE62 3705 0198 1932 2323 15

Paypal: mila158@gmail.com

Bitte mit Betreff "Dankeschön"

 

Merci


Online Coaching Masterclass beginn 10.6.2022

Bitte lass mir Deine Mailadresse zukommen, wenn Du am Infoabend teilnehmen möchtest.

Jubiläum
Logo Bewusstseins.Werkstatt

Bewusstseins.Werkstatt bei Instagram
Bewusstseins.Werkstatt auf YouTube
Telegram Bewusstseins.Werkstatt