· 

Mudra zur Stärkung des Wurzelchakras: Antrieb, Stabilität und Kraft

Mudras stimulieren unseren Energiekörper unter anderem über die Meridiane. Durch eine simple Handhaltung kann auf diese Weise ein bestimmter Zustand gefördert werden. 

 

Hier möchte ich gerne das Prana Mudra vorstellen. Es wirkt direkt auf das Wurzelchakra (auch Basischakra) und fördert damit Stabilität, Erdung, Kraft, Urvertrauen und das Durchhaltevermögen. Außerdem stimuliert es indirekt die geistige Ebene, da überschüssige Energie sanft umgeleitet wird. 

 

Legen Sie Daumen,Ringfinger und den kleinen Finger beider Hände zusammen, während Sie Zeigefinger und Mittelfinger strecken. Benutzen Sie das Mudra, wann immer Ihnen danach ist. Während der Meditation entfaltet das Mudra seine volle Wirkung.

 

Bewusstseins.Werkstatt Logo